Bucher Mädels weiter im Aufwind: Buch gewinnt Lokalderby

Vor einer derbywürdigen Kulisse (ca. 80 Zuschauer ) trafen zwei alte Bekannte aufeinander. Die Gäste aus Sack begannen schwungvoll und setzten die Gastgeber von Anfang an stark unter Druck. Bereits in der 3. Minute fiel das 1:0 für den TSV Sack durch Barbara Schwarz, die einen gezielten Flachschuss ins untere Toreck der Gastgeber zirkelte.

In der Folge hatten die Sacker Damen klare Feld- und Spielvorteile ohne jedoch das zweite Tor zu erzielen. Kurz vor dem Pausenpfiff bekam dann eine Spielerin des TSV Sack den Ball im 16-Meter-Raum an die Hand, der Schiedsrichter entschied auf Elfmeter.

Spielführerin Anja Burk ließ sich die Chance in der 39. Minute nicht entgehen und schoss den fälligen Strafstoß souverän zum 1:1 Halbzeitstand ein. Nach einer entsprechenden Halbzeitansprache kamen die Bucher Mädels konzentrierter aus der Kabine und nahmen das Spiel mehr und mehr in die Hand.

Eine unübersichtliche Situation in der 65. Minute vor dem Sacker Tor nutzte Jelena Oljaca mit einem Heber zur zwischenzeitlich verdienten 2:1 Führung für den TSV Buch. Zum Ende der Partie drückten die Bucher Damen dann noch einmal aufs Tempo und erreichten eine Serie von Eckstößen. Eine dieser Ecken versenkte Anja Burk dann in der 83. Minute direkt, zum 3:1 Endstand aus Bucher Sicht. Eine weitere tolle Mannschaftsleistung bei der man Anja Burk als „Woman of the Match“ bezeichnen muss.

Vor Beginn des Knoblauchsland-Derbys wurden noch Marina Müller, Carola Schaller und Anja Burk für 100 Einsätze bei den Bucher Damen geehrt.

Posted in Allgemein, Fuball Damen and tagged , , .